Michelle Parker

.

Biographie

Die Kalifornierin Michelle ist zu einem Vorbild aller Skifahrerinnen des Free-Skiing geworden. Die Geschwindigkeit ihres Lächelns und ihre Kommunikationsfreude sind nur mit der Geschwindigkeit ihrer Schwünge und der Emotion, die ihr Skifahren verursacht, zu vergleichen.


Michelle, die ungestüme und wilde Skifahrerin, besitzt die Wendigkeit und den Mut eines schwarzen Panthers, ein Spitzname aus der Zeit der jungen Jahre in Squaw Valley. Sie, Preisträgerin der prestigeträchtigen Best Female Performance beim Powder Videos Award 2013, wurde eine der emblematischsten Skifahrerinnen der nordamerikanischen Videos. Hundertprozentige Free-Skiing-Fahrerin wurde Michelle zu Beginn im alpinen Skisport ausgebildet, bevor sie die Slalomposten aufgab und einer Clique böser Jungens bestehend aus Shane McConkey, Scott Gaffney und J.T. Holmes anschloss. Ganz zu Anfang widmet sie sich dem Freestyle und sammelt internationale Podiumsplätze, bevor sie sich den Dreharbeiten mit Warren Mille, Poor Boyz und jetzt MSP widmet. Als Abenteuerin in der Seele zögert sie nicht, sich dem Hochgebirge mit einer Abfahrt vom Denali, der Co-Produktion der Web-Serie Originate oder dem Frauenanliegen mit Safe As Clinics zu nähern.


Mehr lesen

Video

Anderen crows