Julien Regnier

.

Biographie

Der Designer der Skier von Black Crows ist auch eine Legende des Freestyles und wird von einer Neugierde und Entschlossenheit getrieben, die ihn dazu gebracht haben, sich bei allen Aspekten des Free Skiing einzubringen.

Julien, ein ehemaliger Leader der französischen Buckelpistenmannschaft, war einer der wichtigsten Visionäre der Freestyle-Entwicklung Ende der 90-er Jahre. Nachdem er seine Karriere nach den Olympischen Spielen von Nagano beendet hat, hat er sich in der neuen Freestyle-Schule engagiert und aktiv zum Aufstieg der neuen Schule beigetragen. Julien, Designer der ersten Twin Tip von Rossignol und erster Franzose, der Abschnitte in den amerikanischen Videos erhalten hat, ist auch einer der Mitgründer der Marke Armada, mit der er die berühmten, mit seinem großen Quebecer Freund JP Auclair entworfenen JJ entwickelt hat. JP, sein Alter Ego, mit dem er bei den Videos UP1 Regie geführt hat und mit dem er seit den Junioren-Buckelpistenrennen verkehrt. JP, sein Kumpel, dessen jäher Tod seine Beziehung zum Hochgebirge abbricht. Julien ist auch Cutter, Retuscheur, Projektgestalter von Backcountry-Rennen, Fotograph... in einem Wort, ein Liebhaber, der alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel nutzt, um das Skifahren zu sublimieren.

Mehr lesen

Video

Alteren crows